BNE und Friedenspädagogik 5. März 2016 in Güstrow

Die Jahrestagung 2016 widmet sich den aktuellen Herausforderungen an die Friedenspädagogik in unseren Schulen. BNE hat den Anspruch, auf die Gestaltung einer zukunftsfähigen Welt vorzubereiten. Globales Lernen und Friedensbildung nehmen dabei wichtige Plätze ein und wachsen angesichts aktueller weltweiter Entwicklungen in ihrer Bedeutung für die Arbeit an Schulen.

Seien Sie herzlich eingeladen, in Workshops die Vielschichtigkeit von Friedens- und Konfliktfähigkeit zu erfahren und Anregungen mitzunehmen. Hauptreferent ist Herr U. Jäger vom Institut für Friedenspädagogik in Tübingen

Ulrike Gisbier, ANE-Mitglied der Projektgruppe Ästhetik und Nachhaltigkeit, wird in das Vorhaben „zur nachahmung empfohlen-expeditionen in ästhetik und nachhaltigkeit“ in MV einführen.

Alle Workshopthemen und weitere Informationen finden Sie hier, bitte melden Sie sich bis zum 24. Feb. unter www.bildung-mv.de/bne oder bei Frau Peters im IQ M-V an: s.peters(at)iq.bm.mv-regierung.de. Die Reisekosten werden für Lehrkräfte an staatlichen Schulen vom Land M-V getragen. Tagungsort ist die FH Güstrow, Hörsaal 184, Goldberger Str. 12.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s