Bildung für Nachhaltige Entwicklung MV

Startseite » Allgemein » BNE auf der Streuobstwiese 10.10.2017 Thünengut Tellow

BNE auf der Streuobstwiese 10.10.2017 Thünengut Tellow

BNE – Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist heute in aller Munde. Und doch fehlt es uns in der Praxis häufig an konkretisierbaren und „griffigen“ Bildern, Themen oder Zugängen. Die Komplexität globaler Zusammenhänge mit den Herausforderungen einer ökonomisch- ökologisch-sozialen Entwicklung in einer Kultur der Verknüpfung darzustellen, das fällt uns schwer. Streuobstwiesen können Vieles leisten, nicht nur ganz physisch mit leckeren Äpfeln, Schafen oder Bienen, als landwirtschaftliches Gut oder durch große Artenvielfalt.

Das Seminar möchte dieser Entwicklung Rechnung tragen und Bildungsakteure im Themenfeld Streuobst zusammen bringen. Sowohl der Fachaustausch als auch theoretische Grundlagen sollen dabei nicht zu kurz kommen.

Neben einer Sortenausstellung mit Früchten vom Thünengut Tellow, vom Jugendwaldheim Steinmühle und aus Privatsammlungen gibt es allerhand zu entdecken oder wiederzuentdecken: die Materialkiste „Streuobst als Schulobst“, Spielerische Zugänge, die Sustainable Development Goals und vieles mehr.

Teilnehmende mit Vorerfahrungen können sich mit Ihren Beiträgen einbringen. Bitte melden Sie sich hierfür rechtzeitig.

Zielgruppen:  NUN-Zertifizierte, NUN-Antragsstellende, Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule und der Sek. I, pädagogische Kräfte in der Sozialarbeit und an KindertagesstättenAußerschulische Lernorte und Akteure der Umweltbildung, der Bildung für nachhaltige Entwicklung und des Globalen Lernens in M-V,

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 25 begrenzt.

Programm

Zeit Inhalt
9:30 Ankommen und Kennen lernen
10:00 Vielfalt erleben | Sortenausstellung
10:30 Endlichkeit der Unendlichkeit | Zeit-Alter und Biodiversität in der Streuobstwiese
10: 50 Praxisanregungen und –erfahrungen, Teil I
12:00 Pause
12:45 Praxisanregungen und –erfahrungen, Teil II
14:45 Netzwerk Austausch
15:30 Vereinbarungen, Rückblick, Abschluss
16:00 Ende

Teilnehmende mit Vorerfahrungen können sich gern mit Ihren Beiträgen einbringen. Bitte melden Sie sich hierfür rechtzeitig bei  Ulrike Gisbier ulrike.gisbier@nachhaltigkeitsforum.de

Ort: Schullandheim Thünengut Tellow

Zeit: 9:30 bis 16:00 Uhr

Kosten: Für Getränke und Verpflegung wird eine Tagespauschale in Höhe von 20 EUR pro Person vor Ort erhoben.

Referentinnen: Franziska Schwahn, Kunst und Natur e.V. Steinfurth, Ulrike Gisbier Akademie für Nachhaltige Entwicklung

Leitung: Dr. Jan Dieminger, Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung 03843/777240

Anmeldung
Es wird um eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 30.09.2017 gebeten. Bitte nutzen Sie den Vordruck unter www.lung.mv-regierung.de/dateien/landeslehrst_60_anmeldung.pdf für Ihre Anmeldung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Sollte die Veranstaltung ausfallen oder schon ausgebucht sein, werden Sie rechtzeitig informiert.

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung und der Stiftung Akademi für Nachhaltige Entwicklung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: