Eine Schule ohne Schülerzeitung ist wie eine Kuh ohne Flecken: langweilig.

Ein Sonderpreis für Nachhaltigkeit wird ausgeschrieben von der Akademie für Nachhaltige Entwicklung M‐V:  Habt ihr ein Moor in der Nähe der Schule, über das sich zu berichten lohnt? Entfaltet ihr Aktivitäten für Klimaschutz? Bewegen euch Fragen nach dem Morgen? Für Beiträge, die sich mit nachhaltiger Entwicklung, Zukunftsfragen oder globalen Perspektiven befassen loben wir den Nachhaltigkeitspreis aus. Sendet uns eure Themenhefte oder auch einzelne Artikel bzw. Medien dazu ein.

Hintergrund: Schülerzeitungswettbewerb für das Schuljahr 2017/2018

Über 10 Jahre auf dem Buckel, aber farbenfroh wie eh und je. Seit 2004 suchen wir jedes Jahr die besten Schülerzeitungen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern. In der Zeit hat sich einiges getan:Neue Zeitungen sind entstanden, manche Redaktion ist gewachsen, andere sind geschrumpft, digitale Möglichkeiten können die gedruckten Nachrichten ergänzen oder ersetzen.
Doch der Schülerzeitungswettbewerb und seine Grundidee sind geblieben: Jedes Jahr können Redaktionen aus allen Schularten mitmachen, gegeneinander antreten, voneinander lernen und Preise gewinnen.

Schülerzeitungen sind die bunten Kühe in der Presselandschaft: Jede von euch ist einmalig. Mit eurem Teamgeist, eurer Kreativität und euren Meinungen bringt ihr Farbe in den Schulalltag. Ihr seid junge Reporter_innen, die neugierig und kritisch das Schulgeschehen begleiten. Ihr redet nicht nur über Demokratie und Mitbestimmung, sondern gestaltet selbst mit. Ihr seid das Sprachrohr der Schülerschaft.

Unter der Schirmherrschaft unserer Bildungsministerin Birgit Hesse suchen wir die besten Schülerzeitungen. Die Gewinner_innen werden bei der feierlichen Preisverleihung im April 2018 in Schwerin gekürt.Die Teilnahme ist ganz einfach: Schickt uns eure aktuelle Zeitungsausgabe, lasst euch von einer erfahrenen Jury bewerten und mit etwas Glück gewinnt ihr attraktive Geld- und Sachpreise!

Einsendeschluss für den Schülerzeitungswettbewerb 2017/2018 ist der 02. Dezember 2017. Preisverleihung im April 2018 in Schwerin

2 Kommentare

  1. sorry, ich komme so erst nach und nach in das bloggen hinein. wie ich sehe, habt ihr aber eingereicht. das sollte schonmal als erfolg gewertet werden. grüße aus güstrow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s