Naturschutz – Ausgezeichnet! Wettbewerb zum Ort der Biologischen Vielfalt 2018

Das Projekt Schatzküste sucht den Ort der Biologischen Vielfalt 2018. Vereine, gemeinnützige Organisationen oder Gemeinden können mitmachen und die Auszeichnung gewinnen!

Mit dem Wettbewerb zum Ort der Biologischen Vielfalt 2018 macht die Schatzküste das Engagement für Natur und Landschaft im Projektgebiet Hotspot 29 (Rostocker Heide, Darß-Zingster Boddenküste, Hiddensee und Westrügen) sichtbar. Die Auszeichnung besteht aus dem Schatzküste-Wanderpokal, einer Plakette, einem öffentlichkeitswirksamen Aktionstag und einem Baum des Jahres.
Machen Sie den Ort Ihres Engagements zum Ort der biologischen Vielfalt 2018! Schreiben Sie uns Ihr Engagement formlos bis 31. Dezember 2017 per Mail an info@succow-stiftung.de. Die Preisverleihung wird auf dem jährlichen Fest der Biologischen Vielfalt stattfinden. Zusammen mit dem Fest wird ein Regionalmarkt veranstaltet, angeboten werden Produkte und Dienstleistungen aus der Region rund um die Themen „Biologische Vielfalt“ und „Nachhaltige Nutzung“.

Das Projekt Schatzküste will die Bevölkerung sowie Besucherinnen und Besucher im Hotspot 29 für das schützenswerte Artenspektrum der Region sensibilisieren und diese einzigartige Küstenlandschaft erlebbar machen. Oft sind Projekte im ländlichen Raum zum Schutz der Natur hier weder ausreichend bekannt noch erhalten sie genug Anerkennung. Das will die Michael Succow Stiftung zusammen mit ihren Verbundpartnern im Hotspot 29 mit dem Wettbewerb Ort der Biologischen Vielfalt ändern. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Mehr Information und Downloads zum Wettbewerb:
www.succow-stiftung.de/schatz-an-der-kueste.html
Schatzküste_Wettberwerrb2018

Bitte leiten Sie diesen Aufruf an Ihre Kollegen, andere Initiativen und Verteiler weiter, danke!

— Renée Moreaux Dipl. Landschaftsökologin – Internationaler Naturschutz / Landscape Ecologist – International nature conservation Michael Succow Stiftung zum Schutz der Natur / Michael Succow Foundation for the Protection of Nature Ellernholzstraße 1/3 D-17489 Greifswald Tel.: +49 (0)3834 – 83542-18 Fax: +49 (0)3834 – 83542-22 Mail: renee.moreaux@succow-stiftung.de www.succow-stiftung.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s