Die Öko-Bildungseinrichtung – von authentisch bis zielgerichtet

27.2.2018 – 9:30 -16:00 Uhr

Aus der Reihe Grundlagen der BNE (Modul VII) |  empfohlen für NUN-Zertifizierte und Antragsstellende.

Wie authentisch kann ich sein, wenn meine Einrichtung durch ihr eigenes Handeln den Inhalt meiner Bildungsangebote konterkariert? Mit Hilfe von Checklisten werden verschiedene umwelt- und klimarelevante Themen untersucht, es werden Hinweise zur Veränderung gegeben und Möglichkeiten zum Vergleich vorgestellt. Optional können zusätzliche Maßstäbe für eine NUN-Zertifizierung betrachtet werden.

Zielgruppe: Außerschulische Lernorte und Akteur*innen der Umweltbildung, der Bildung für nachhaltige Entwicklung und des Globalen Lernens

Ort: Landeslehrstätte für Naturschutz und Nachhaltige Entwicklung M-V, Goldberger Str.12, 18273 Güstrow Raum 126 Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Haus 8 auf dem Gelände der FH Güstrow

Moderation: Frau Claudia Reese, ANU M-V Frau Annett Beitz, BUND M-V

Leitung: Herr Dr. Jan Dieminger, Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V

Bitte achten Sie auf die Anmeldungsformalia auf den Seiten des Veranstalters. Hier werden in Kürze weitere Informationen und ein Anmeldeformular bereit gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s