ZENAPA-Konferenz 2018: Zwischen Natur & Landschaft

Ein Exkurs in Konflikte und Räume beim Schutz von Klima und Biodiversität. 18.04.2018 | 9-17 Uhr | Scheune Bollewick

 

ZENAPA-Konferenz-2018_Banner_04Unsere Tagung will zeigen, was schon geht. Sie will das „Mehr-Zufriedenheit-Mit-Weniger-Ressourcenverbrauch“-Bild von Nachhaltigkeit anfassbar machen, sowohl aus der Konflikt- als auch aus der Bewältigungs-Perspektive. Sie will regionales, ganz konkretes Handeln einordnen in das Grundsätzliche, Globale. Sie soll ermutigen, uns alle.

Ausführliche Informationen und Anmeldung hier!

Jeder Beitrag hat nur 12 Minuten. Das reicht nicht? Doch! 
Denn wir alle wissen bereits fast alles über die Wirkungen unseres Lebensstils. Daran müssen wir uns nur hin und wieder erinnern (lassen), in 6 Beiträgen à 12 Minuten. Und wir wissen im Grunde auch, wie es gehen könnte, dieses „Mehr-Zufriedenheit-Mit-Weniger-Ressourcenverbrauch“. Hierfür brauchen wir Beispiele, die uns neugierig machen, in 10 Beiträgen à 12 Minuten und Raum und Zeit des Austauschens.

Jeder kann sich einbringen und informieren.
Bei „Innehalten & Rekapitulieren“ werden Runde Tische zu jedem Themenkomplex bereitstehen, an denen auch die Referenten mitreden und befragt werden können. Im gesamten Haus können die Teilnehmenden Fachausstellungen besichtigen.

In den Abend mit Schumann und Heine: Eine literarisch-musikalische Reise ins Moor
Im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung werden Kompositionen von Schumann bis Schubert und Texte von Goethe bis Heine zu hören sein. Uta Berghöfer, Lars Grünwoldt und Tobias Rank nehmen uns mit auf eine literarisch-musikalische Reise ins Moor, die durch eigene nachdenkliche, fröhliche und verträumte Gedanken und Kompositionen bereichert werden.

MoorFutures_Logo

Mit gutem Beispiel voran: Klimafreundliche Tagung durch MoorFutures.

Die ZENAPA-Konferenz setzt selbst ein starkes Zeichen in Sachen Klimaschutz. Ihr freiwilliger Teilnehmerbeitrag fließt in das MoorFutures-Projekt Polder Kieve in der Region: Die durch Anreise, Versorgung und die Veranstaltungsorganisation bedingten Emissionen werden somit klimafreundlich ausgeglichen. Für Ihren Beitrag erhalten Sie ein persönliches Zertifikat.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s