Mein Praktikum bei der ANE

Lange wusste ich nicht, wohin es mit meinem Studium Wirtschaftspädagogik gehen soll.

Ich interessiere mich für Nachhaltigkeit, studiere aber Wirtschaft? Eigentlich möchte ich viel lieber in der Bildung arbeiten, aber was passiert dann mit der Nachhaltigkeit? Irgendwie passte alles nicht so recht zusammen. Oder vielleicht doch?

Nun weiß ich, wohin es gehen MUSS!

Bildung für nachhaltige Entwicklung. Kurz: BNE.

Sich austauschen, voneinander lernen, die Welt ganzheitlich betrachten und unser Tun auch mal zu hinterfragen. Das ist BNE. Fehler machen erlaubt. Sogar erwünscht.

Denn wer baut schon gern ein Puzzle zusammen, bei dem sofort klar ist, welches Teil mit welchem zusammengesteckt werden muss? Das Knobeln macht doch erst den Reiz. Und wer dann nach langem hin und her das fertige Bild in den Händen hält ist stolzer denn je. Sich dabei Hilfe von außen zu holen, wenn man mal „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht mehr sieht, ist keine Schande.

Ich durfte von Februar bis Mai ein Praktikum bei der Akademie für Nachhaltige Entwicklung machen. Abwechslungsreiche Aufgaben gaben mir tiefe Einblicke in die Bildungsarbeit in MV. So wurde ich Teil im NUN-Zertifizierungsprozess, durfte hinter die Kulissen der ZENAPA-Konferenz schauen und hielt eine Laudatio bei der Preisverleihung des Schülerzeitungswettbewerbs von MV. Langweilig wurde es nie, denn der Mix aus konzentrierter Arbeit am Schreibtisch und Terminen außerhalb des Büros war für mich perfekt. So viel habe ich noch nie von MV gesehen, wie in der Zeit meines Praktikums.

Besonders spannend war für mich die Entwicklung eines Workshops für die Nachhaltigkeitswoche in Greifwald an deren Durchführung ich ebenfalls beteiligt war. Das war sehr aufregend und ziemlich viel Verantwortung, wie ich finde.

Ich fange nun wieder an zu puzzeln. Setze meine Teile Stück für Stück zu einem großen Ganzen zusammen und lasse mir gern dabei helfen. Denn ich konnte viel von der ANE lernen und weiß nun wie ich weiter machen kann, damit mein Puzzle immer weiter wächst. Vielen Dank dafür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s