Konferenz der NUN-Länder 25. Oktober 2018 – jetzt anmelden!

Seit der letzten NUN-Konferenz 2013 in Berlin sind viele neue BNE-Projekte entstanden, Ideen wurden umgesetzt, neue Akteure begeistert. Ein länderübergreifendes Austausch-Treffen möchte Rückschau halten und gemeinsame Perspektiven entwickeln.

Die Tagung findet am 25.10. 2018 im Christophorus-Haus der Vorwerker Diakonie/ Himmlische Herbergen in Ratzeburg statt und beginnt um 10:00 Uhr. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, es empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung an Heike Hackmann BNE-Zertifizierung@bnur.landsh.de.

Programm (Änderungen vorbehalten)

10:00    Begrüßung und Einführung,  Moderation Ulrike Gisbier, NUN-Geschäftsstelle  MV

10:45   Aus den Kinderschuhen heraus – Die NUN-Zertifizierung und-Qualitätsentwicklung

In 6 kurzen Vorträgen widmen wir uns der gegenwärtige Lage, halten Rückschau, fassen zusammen, wo wir heute stehen.

  1. Historischer Abriss der NUN und Einordnung in die Qualitäts-Entwicklung von BNE im bundesweiten Vergleich, Heike Hackmann, NUN-Geschäftsstelle SH  |  Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
  2. Was steckt in der NUN – ein Versuch mit Zahlen, Daten und Fakten | Andrea Krönert Eine-Welt-Netz MV und NUN-Kommissionsmitglied MV
  3. Was macht die Kommissionsarbeit aus- Der Innenblick der Mitwirkenden | Katharina Henne, ANU Hamburg und Kommissionsmitglied HH
  4. Ein Unternehmen der besonderen Art – Der AZV Südholstein als  NUN-Zertfizierter der ersten Stunde | Frau Mesek, AZV, SH
  5. Blick aus der Umweltbildung  – Gut Karlshöhe Hamburg –  ,
  6. Entwicklungspolitik in der Entwicklung – Soziale Bildung Rostock e.V. stellt sich vor| Kathleen Veit, Eine-Welt-Regional-Promotorin und Kommissionsmitglied MV

 

11:30 Interaktion einschließlich Mittagspause

NUN-Zertifizierte locken uns zum Austausch nach draußen oder an ihre Infostände. Die Praxisangebote zeigen sich  durchgängig oder kurzzeitig als Gesprächspartner*innen. Kurzfristige Anmeldungen hierfür sind bis zum 20.10. 2018 möglich. Flur, Kaminzimmer und Aufenthaltsraum, ggf. Grünfläche am Haus und Seezugang sind vorgesehene Räumlichkeiten.

Bislang angemeldet:

  • Mein Wald, dein Wald | BNE-Aktion aus dem ErlebnisWald Trappenkamp
  • Präsentation Bildungsarbeit AZV und Ausstellungsregal
  • Ideenwand NUN-Zertifizierung: Welche Fortbildungen wünsche ich mir?
  • „Was Entenfüße mit dem Klimawandel zu tun haben“, Westküstenpark & Robbarium St. Peter-Ording
  • Infostelle Klimagerechtigkeit
  • Bildungsarbeit zur Abfallwirtschaft: AWD „Müllfriedhof“, „Abfallkreislauf“
  • Jugendwaldheim Steinmühle, Präsentation Streuobstprojekt/Streuobstgenussschein

 

13:30 Uhr      Fachdiskussion und Austausch  in  Workshops

  • Wald bewegt – die Waldolympiade, Erlebniswald Trappenkamp: In einem einführenden Vortrag wird die Bedeutung der Bewegung für die Bildung dargestellt. Anschließend werden ca. 7 kleine Gruppen gebildet, die jeweils eine Station eines Parcours gestalten. Dieser Parcours wird anschließend von allen Teilnehmenden absolviert.
  • Vorstellung des Projektes PANaMaAZV Südholstein: Das Projekt zielt auf Berufsorientierung im Fachunterricht und die Verknüpfung von Betriebswirklichkeit mit dem Unterricht (Stärkung der MINT Fächer). Im Workshop geht es um folgende Fragen:  Wie gestaltet man ein Projekt mit Jugendlichen? Was sind gute Rahmenbedingen, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine und vieles mehr.
  • Klimagerechtigkeit in Bildungsanlässen,  Infostelle Klimagerechtigkeit
  • Das BNE-Leitbild und seine Qualität. , NUN-Kommission Schleswig-Holstein
  • Unterschiedliche Bewertung von quasi identischen Leitbildern durch unterschiedliche Kommissionsmitglieder (Prüfgruppen),  neue Zielgruppen, Differenzen bei der Benennung von NUN-Kategorien. In diesem Workshop diskutieren Kommissionsmitglieder aller Länder über Stärken und Schwächen sowie die Entwicklung der Zertifizierung anhand des Qualitätsbereichs Leitbild.
  • Ästhetische Workshopgestaltung, Susanne Klaar (Diplom-Designerin)Wie Design in BNE-Projekten einen Mehrwert erzeugen kann

15:30  Kurze Bewegungspause

15:45  Abschluss und Ausklang

16:00  Ende und Abschied

Eine  Möglichkeiten der aktiven Teilnahme kann ihr ein BNE-Praxis-Angebot sein: In einer zweistündigen Interaktionsphase von 11.30  bis 13.30  Uhr locken uns NUN-Zertifizierte mit ihren Angeboten nach draußen. Welche Themen und Methoden werden dabei aufgerufen? Was benötigen Sie an Rahmenbedingungen?

Bitte beachten Sie den frühen Beginn der Tagung. Es ist möglich, dass Sie bereits am Vortag anreisen. Die Kosten für die Übernachtung tragen die Teilnehmenden selbst ( 40 € im EZ, 32 € im DZ). In besonderen Fällen können diese erstattet werden. Details dazu entnehmen Sie bitte dem Anmelde-Formular bzw.- sprechen uns an..

 

SDGs_Header

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s