Ausgezeichnete Qualität im ganzen Paket

Norddeutsch und Nachhaltig würdigt das Engagement von Bildungsanbietenden für eine nachhaltige Zukunft.

Raus aus der Comfort-Zone – rein in ganzheitliche Zukunftsprozesse – das ist das Motto der hier Ausgezeichneten. Sie stehen für gute Bildungsarbeit und eine umfassende Organisationsentwicklung, die in allen Bereichen greift: von den pädagogischen Mitarbeiter*innen, über die Vermeidung von Plastikmüll oder klimafreundlicher Mobilität bis hin zu eine mitarbeiterfreundlichen und partizipativen internen Organisation.

In Corona-Zeiten werden Nachhaltigkeitsfragen anders gestellt und anders beantwortet. Mehr und wichtiger denn je zeigen sich die Zusammenhänge des Lebens, der Wirtschaft, der Globalisierung . In diesen Zeiten ist es gut, wenn wir auf gestandene Bildungsanbietende im Feld der BNE- Bildung für Nachhaltige Entwicklung – bauen können. NUN-zertifizierte Lernorte und Personen können sich aus einem großen Kanon an Methoden und Themen bedienen, auch und gerade dann, wenn die Rahmenbedingungen sich verändern. Sie stellen sich schnell und kundenorientiert auf Neues ein, lassen dabei die ökologischen Belastungsgrenzen nicht außer Acht.

Die Auszeichnung mit dem NUN-Zertifikat weist die Initiativen als zukunftsfähige, Bildungsangebote mit Weitblick auf Welt, Wissen und Zeit aus. Sie haben in den zurück liegenden Wochen, den Bildungsbetrieb aufrechterhalten, an neuen Konzepten und Methoden gearbeitet und mussten dabei weitgehend auf die so wichtige nahe Kommunikation im Team verzichten.

Wir freuen uns, dass sie dem NUN-Netzwerk beitreten und darauf, dass sie dieses bereichern und nun selbst weiter lernen wollen. Für die kommenden 5 Jahre entwickeln wir uns gemeinsam in 6 Qualitätsbereichen – ganzheitlich und authentisch.

Wir gratulieren den Erst-Zertifizierten:

Madeleine Porr, Rostock

Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit M-V, Rostock

Jugendwerk Aufbau-Ost | Freiwilligendienst MV, Greifswald

und den Re-Zertifizierten

Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe

Landwert Schulbauernhof Stahlbrode

leea – Landeszentrum für erneuerbare Energien Neustrelitz

Soziale Bildung e.V. Rostock

Grundlage für die gemeinsame Entwicklung ist eine Vereinbarung, zu der unter anderem die regelmäßige Fortbildung, die Teilnahme an Austauschtreffen und gegenseitige Unterstützung gehören.

Damit wird in Mecklenburg-Vorpommern die 32. Bildungsintiative seit 2012 ausgezeichnet, das Netzwerk besteht derzeit aus 28 Standorten. In ganz Norddeutschland sind sie vernetzt mit weiteren Standorten in Schleswig-Holstein, Hamburg und Sachsen-Anhalt.

Zum länderübergreifenden Portal mehr Informationen hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s