Moorkoffer und Moorpädagogik – Freie Plätze Fortbildung am 8.3.2022

Tabea Feldmann von der Succow-Stiftung hat in den letzten Jahren viele wertvolle Anregungen, Materialien, Tools für Moorpädagogik zusammengestellt.

Zur Fortbildung am 8.3.2022 gibt sie Einblicke und Raum für praktische Übungen.

Der Moorkoffer enthält 28 vielfältige Methoden, mit denen die Annäherung verschiedener Altersgruppen an das Thema Moor gestaltet werden kann – egal ob im Klassenzimmer, in einem entwässerten, degradierten oder doch naturnahen Moor. Die Methoden berücksichtigen, dass nur noch 2-3% der Moore in Deutschland nass und naturnah sind und die meisten,
naturgeschützten Moore nicht betreten werden dürfen.

Die Fortbildungsveranstaltung findet voraussichtlich größtenteils draußen statt. Bringen Sie deshalb bitte eine Sitzunterlage sowie wetterfeste Kleidung mit.
Ein Mittagsimbiss wird vorbereitet. Wir bitten Sie darüber hinaus gehende Verpflegung inkl. Getränken für Ihren persönlichen Bedarf mitzubringen.
Die Fortbildung ist kostenfrei, da sie im Rahmen des Projektes MoKKa – Moorklimaschutz durch Kapazitätsaufbau stattfindet.

Zeit: 9 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort ist das die Naturschutzstation Gerhard-Cornelsson-Haus, Köhlerweg 12, 19399 Neu Poserin, OT Wooster Teerofen im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide. Ein Transfer wäre ab Karow möglich.

Anmeldung:
Vor- und Zunamen, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bis zum 6. März an tabea.feldmann@succow-stiftung.de oder per Mobil: 0176 804 317 87

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s