Bildung für Nachhaltige Entwicklung MV

Startseite » Globales Lernen

Archiv der Kategorie: Globales Lernen

17 Weltziele denken und diskutieren | BNE-Fortbildung 2./3.11.2017 Steinmühle

Die „große“ Politik hat sich auf 17 Weltziele mit 169 Unterzielen verständigt und arbeitet nun an der Umsetzung. Wir fragen danach, was dies konkret für MV bedeutet, suchen nach Beispielen, Ideen und handelnden Personen. Bildung für nachhaltige Entwicklung leistet einen wichtigen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele.

(mehr …)

Advertisements

Niemanden zurücklassen – Neue dazugewinnen! 7.9.2017 Anklam

Strategien für demokratische Teilhabe, Weltoffenheit und globale Gerechtigkeit

Donnerstag, 7. September 2017, 9.30 bis 16.30 Uhr, in der Sparkasse Anklam

Im letzten Jahrzehnt sind viele Strukturen im ländlichen Raum verschwunden, die Zusammenhalt und kulturelle und politische Teilhabe ermöglichten. Nicht erst das Ergebnis der Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern hat gezeigt, dass viele Menschen sich von aktuellen demokratischen Strukturen nicht angesprochen fühlen. (mehr …)

BNE global denken – lokal gestalten 2. und 3. November 2017 Steinmühle

Wasser, Wind und Wald bilden hierzulande die Kulisse für eine Vielzahl von Bildungsangeboten.  Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) geht jedoch weit über klassische Umweltbildungsansätze hinaus und wagt stärker den Blick in die Welt.

Unser Seminar „BNE global denken, lokal gestalten“ richtet sich an außerschulisch aktive Pädagog_innen, die verstärkt globale Zusammenhänge im Rahmen von BNE in ihre Bildungsarbeit integrieren wollen. (mehr …)

Bäume der Menschlichkeit 19.10.2017

Eine Pflanz-Aktion, die Appetit auf weltwechsel macht.

Vormerken! Donnerstag, 19. Oktober 2017

weltwechsel ist eine landesweite Veranstaltungsreihe vieler verschiedener Initiativen und Vereine, die sich mit globaler Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Solidarität & Frieden beschäftigen. In diesem Jahr steht die Reihe unter dem Jahresthema Menschlichkeit. Zu diesem Thema werden vom 2. bis 25. November 2017 in ganz Mecklenburg-Vorpommern ca. 100 Veranstaltungen – von der Fotoausstellung über Vorträge und Lesungen bis hin zu den beliebten Kurzfilmnächten – stattfinden. (mehr …)

Ohne die geht´s nie ! ANU MV ausgezeichnet

Ohne die geht´s nie ! | ANU MV – Re-Zertifizierungs als NUN-Bildungszentrum

Ist BNE = Bildung für Nachhaltige Entwicklung ohne die ANU MV überhaupt vorstellbar? Die erbrachten Leistungen als Dachverband für Umweltbildnerinnen in den letzten Jahren, die erarbeiteten Module im Projekt „Bildungswert“, der vielschichtige Bildungsatlas und nicht zuletzt die ANU MV als Motor für den Aufbau der NUN-Zertifizierung machen sie zu einem viel beachteten und allseits geschätzten Partner für Anbieter der Umweltbildung, des Globalen Lernens uvm. Freiberufler, Vereine, Jugendbeherbergungsstätten sind deren Mitglieder und wir finden sie in allen Landesteilen und Lebensbereichen wieder. (mehr …)

Landschaftswandel erleben

Landschaftswandel erleben – Naturpark Am Stettiner Haff – Re-Zertifizierung als NUN-Bildungszentrum

Der ganz im Osten M-Vs gelegene Naturpark Am Stettiner Haff ist bislang der einzige Naturpark im Land, der das NUN Zertifikat trägt. Schon in der allerersten Runde der NUN-Zertifizierung 2012 wurden die Kolleginnen und Kollegen des Naturparks für ihre BNE-Bildungsangebote zertifiziert. (mehr …)

Das Rundum-Paket für BNE

Das Rundum-Paket für BNE | Landeslehrstätte für
Naturschutz und Nachhaltige Entwicklung beim LUNG -Auszeichnung als NUN-Bildungskompetenzzentrum

Die Landeslehrstätte für Naturschutz und Nachhaltige Entwicklung nimmt als NUN-Bildungskompetenzzentrum wichtige regionalkoordinierende Funktionen für das NUN-Netzwerk in MV und BNE-Akteure im Allgemeinen wahr.

Als gesetzlich beauftragte staatliche Bildungsstätte für Naturschutz in M-V bedient sie Zielgruppen aus dem Natur- und Umweltschutz, der Landnutzung und der nachhaltigen Entwicklung sowie den damit verbundenen Bildungsbereichen. (mehr …)

Magie und Kraft von Bildungsarbeit erleben

Magie und Kraft von Bildungsarbeit erleben | Schloss Dreilützow /Caritas Mecklenburg e.V. – Re-Zertifizierung als NUN-Bildungszentrum

Schloss Dreilützow, ist ein Haus für alle, die mit mehreren Leuten mal raus wollen. Ob Klassenfahrten, Seminare, Freizeiten, Ferienlager, Familienbegegnungen, … für all das bietet dieser Ort gute Voraussetzungen. Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene finden hier Entfaltungsfreiräume für vielfältige Aktivitäten. (mehr …)

Partizipation in der BNE 25.4.2017 Wolgast

»Erkläre mir, und ich werde vergessen. Zeige mir, und ich werde mich erinnern. Beteilige mich, und ich werde verstehen.«

Konfuzius

Flyer | Anmeldeformular

Viele Akteure der praktischen Bildungsarbeit sind stets auf der Suche nach guten passenden und adäquaten Methoden und Inhalten zur Vermittlung von nachhaltiger Entwicklung. In der Praxis spielt es eine große Rolle, wie gute Motivationen für die Aneignung von Wissen und den Erwerb von Kompetenzen entstehen können. (mehr …)

BNE Praxisbeispiele für den Unterricht – Potentiale für inklusives und interkulturelles Lernen

16. März 2017  | 09.00 – 16.00 Uhr | Universität Rostock, Ulmenstraße 69, Hörsaal 224

Flyer zur Tagung

Im Mittelpunkt der diesjährigen BNE-Tagung für Schulen stehen praktische Beispiele für die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Rahmenplänen.
BNE bietet dabei viele Möglichkeiten fächerspezifisch aber auch fächerübergreifend aktuelle Entwicklungen aufzugreifen und zu thematisieren. Außerschulische Bildung kann dafür einen erheblichen Beitrag im Unterricht und in Schule leisten. Innovative Methoden setzen vor allem auf die Entwicklung von Gestaltungs- und Handlungskompetenz in einer zukunftsfähigen Welt. (mehr …)