Bildung für Nachhaltige Entwicklung MV

Startseite » NUN-Zertifizierung

Archiv der Kategorie: NUN-Zertifizierung

BNE global denken – lokal gestalten 2. und 3. November 2017 Steinmühle

Wasser, Wind und Wald bilden hierzulande die Kulisse für eine Vielzahl von Bildungsangeboten.  Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) geht jedoch weit über klassische Umweltbildungsansätze hinaus und wagt stärker den Blick in die Welt.

Unser Seminar „BNE global denken, lokal gestalten“ richtet sich an außerschulisch aktive Pädagog_innen, die verstärkt globale Zusammenhänge im Rahmen von BNE in ihre Bildungsarbeit integrieren wollen. (mehr …)

Advertisements

BNE auf der Streuobstwiese 10.10.2017 Thünengut Tellow

BNE – Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist heute in aller Munde. Und doch fehlt es uns in der Praxis häufig an konkretisierbaren und „griffigen“ Bildern, Themen oder Zugängen. Die Komplexität globaler Zusammenhänge mit den Herausforderungen einer ökonomisch- ökologisch-sozialen Entwicklung in einer Kultur der Verknüpfung darzustellen, das fällt uns schwer. Streuobstwiesen können Vieles leisten, nicht nur ganz physisch mit leckeren Äpfeln, Schafen oder Bienen, als landwirtschaftliches Gut oder durch große Artenvielfalt. (mehr …)

Bäume der Menschlichkeit 19.10.2017

Eine Pflanz-Aktion, die Appetit auf weltwechsel macht.

Vormerken! Donnerstag, 19. Oktober 2017

weltwechsel ist eine landesweite Veranstaltungsreihe vieler verschiedener Initiativen und Vereine, die sich mit globaler Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Solidarität & Frieden beschäftigen. In diesem Jahr steht die Reihe unter dem Jahresthema Menschlichkeit. Zu diesem Thema werden vom 2. bis 25. November 2017 in ganz Mecklenburg-Vorpommern ca. 100 Veranstaltungen – von der Fotoausstellung über Vorträge und Lesungen bis hin zu den beliebten Kurzfilmnächten – stattfinden. (mehr …)

„Verschlungene Wege ins Moor“ 25./26.10.2017 Born /Darss

Neue Bildungsimpulse für Nachhaltige Entwicklung

Obwohl Moore in der Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns mit etwa 13 % der Landesfläche reichlich vorhanden sind, ist nur ein kleiner Teil als intaktes, nasses Moor sichtbar. Die überwiegende Mehrzahl der Moore sind entwässerte, durch den Menschen umgenutzte Wirtschaftsflächen und auf den ersten Blick nicht als Moore erkennbar. Hinzu kommt, dass Moorlandschaften bei einigen Menschen mit Bildern eines bedrohlichen, gruseligen und unnahbaren Naturraums verbunden sind. Keine besonders guten Voraussetzungen, Menschen für den Moorschutz zu sensibilisieren. (mehr …)

Ohne die geht´s nie ! ANU MV ausgezeichnet

Ohne die geht´s nie ! | ANU MV – Re-Zertifizierungs als NUN-Bildungszentrum

Ist BNE = Bildung für Nachhaltige Entwicklung ohne die ANU MV überhaupt vorstellbar? Die erbrachten Leistungen als Dachverband für Umweltbildnerinnen in den letzten Jahren, die erarbeiteten Module im Projekt „Bildungswert“, der vielschichtige Bildungsatlas und nicht zuletzt die ANU MV als Motor für den Aufbau der NUN-Zertifizierung machen sie zu einem viel beachteten und allseits geschätzten Partner für Anbieter der Umweltbildung, des Globalen Lernens uvm. Freiberufler, Vereine, Jugendbeherbergungsstätten sind deren Mitglieder und wir finden sie in allen Landesteilen und Lebensbereichen wieder. (mehr …)

Landschaftswandel erleben

Landschaftswandel erleben – Naturpark Am Stettiner Haff – Re-Zertifizierung als NUN-Bildungszentrum

Der ganz im Osten M-Vs gelegene Naturpark Am Stettiner Haff ist bislang der einzige Naturpark im Land, der das NUN Zertifikat trägt. Schon in der allerersten Runde der NUN-Zertifizierung 2012 wurden die Kolleginnen und Kollegen des Naturparks für ihre BNE-Bildungsangebote zertifiziert. (mehr …)

Das Rundum-Paket für BNE

Das Rundum-Paket für BNE | Landeslehrstätte für
Naturschutz und Nachhaltige Entwicklung beim LUNG -Auszeichnung als NUN-Bildungskompetenzzentrum

Die Landeslehrstätte für Naturschutz und Nachhaltige Entwicklung nimmt als NUN-Bildungskompetenzzentrum wichtige regionalkoordinierende Funktionen für das NUN-Netzwerk in MV und BNE-Akteure im Allgemeinen wahr.

Als gesetzlich beauftragte staatliche Bildungsstätte für Naturschutz in M-V bedient sie Zielgruppen aus dem Natur- und Umweltschutz, der Landnutzung und der nachhaltigen Entwicklung sowie den damit verbundenen Bildungsbereichen. (mehr …)

Kreativität aus dem Laubhaufen

Kreativität aus dem Laubhaufen | Jugendwaldheim Dümmer | Auszeichnung als NUN- Bildungszentrum

Der Wald bietet sich in besonderer Weise als idealer Lern- und Erholungsort an. Im Jugendwaldheim Dümmer – als außerschulischem Lernort können Schulklassen oder Jugendgruppen eine Projektwoche oder auch einzelne Projekttage verbringen.

Getreu unserem Motto: „Wald macht schlau“ werden in Absprache mit dem Pädagogen individuelle Themenschwerpunkte gewählt, die den schulischen Unterricht ergänzen oder vertiefen. (mehr …)

Magie und Kraft von Bildungsarbeit erleben

Magie und Kraft von Bildungsarbeit erleben | Schloss Dreilützow /Caritas Mecklenburg e.V. – Re-Zertifizierung als NUN-Bildungszentrum

Schloss Dreilützow, ist ein Haus für alle, die mit mehreren Leuten mal raus wollen. Ob Klassenfahrten, Seminare, Freizeiten, Ferienlager, Familienbegegnungen, … für all das bietet dieser Ort gute Voraussetzungen. Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene finden hier Entfaltungsfreiräume für vielfältige Aktivitäten. (mehr …)

Sieben Auszeichnungen für Nachhaltigkeit – NUN-Zertifizierung MV 2017

Sieben Auszeichnungen für Nachhaltigkeit 2017 – Der Wille zur Gestaltung enkeltauglicher und global gerechter Zukunft setzt sich immer mehr durch.

In diesem Jahr werden 5 „Pioniere“ des bundesweit beachteten Verfahrens nach einem 5jährigen Qualitätsprozess erstmalig re-zertifiziert. Zwei neue Zertifikate werden an die Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung sowie das Jugendwaldheim Dümmer  vergeben. (mehr …)