Bildung für Nachhaltige Entwicklung MV

Startseite » Umweltbildung

Archiv der Kategorie: Umweltbildung

BNE Praxisbeispiele für den Unterricht – Potentiale für inklusives und interkulturelles Lernen

16. März 2017  | 09.00 – 16.00 Uhr | Universität Rostock, Ulmenstraße 69, Hörsaal 224

Flyer zur Tagung

Im Mittelpunkt der diesjährigen BNE-Tagung für Schulen stehen praktische Beispiele für die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Rahmenplänen.
BNE bietet dabei viele Möglichkeiten fächerspezifisch aber auch fächerübergreifend aktuelle Entwicklungen aufzugreifen und zu thematisieren. Außerschulische Bildung kann dafür einen erheblichen Beitrag im Unterricht und in Schule leisten. Innovative Methoden setzen vor allem auf die Entwicklung von Gestaltungs- und Handlungskompetenz in einer zukunftsfähigen Welt. (mehr …)

Tomorrow-Die Welt ist voller Lösungen

Hiermit laden wir Sie recht herzlich ein, am Sonntag, den 12.3.2017 ab 17 Uhr mit uns in Schependorf den Film „Tomorrow- die Welt ist voller Lösungen“ zu sehen. (mehr …)

Vormerken! Die NUN-Fortbildungen 2017

 

Alle im Folgenden genannten Workshops und Veranstaltungen richten sich an Akteure der außerschulischen Bildung, die eine NUN-Zertifizierung anstreben oder bereits zertifiziert sind.

Liste der NUN-Fortbildungen MV
(mehr …)

Ganzheitliche Naturbildung – BNE für den Elementarbereich

Das Bildungsangebot «Ganzheitliche Naturbildung» ist eine berufsbegleitende, praxis- und handlungsorientierte Zusatzqualifikation von IN NATURA, einem unserer NUN-zertifizuerte Bildungspartner. Die Inhalte der Module orientieren sich insbesondere an ökologischen und pädagogischen Schlüsselthemen. Ein weiterer Kerninhalt ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Diese Lerninhalte befähigen die Teilnehmenden Bildungs- und Lernprozesse insbesondere von Kindern im Alter von 0 – 12 Jahren hinsichtlich Bildungskonzeptionen von Kindertagesstätten und Rahmenplänen für Schulen in M-V mit Methoden einer zeitgemäßen Naturbildung und Nachhaltigkeitsthemen zu verknüpfen sowie professionell zu begleiten. (mehr …)

Bee inspired – beflügelt lernen

Bundesweite Tagung „Bienen machen Schule“ Bee inspired – beflügelt lernen

16. bis 18. September 16 | Schwerin Muess

Bienen fliegen nicht nur von A nach B, vielmehr verbinden Sie thematisch und ganz existenziell viele Lebens- und Lernbereiche. (mehr …)

Streuobstgenussschein als offizielles Projekt der UN Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Mit der Anerkennung als offizielles Projekt der UN Dekade Biologische Vielfalt erhält der in Mecklenburg-Vorpommern entwickelte Streuobstgenussschein eine hohe Auszeichnung. „Ich freue mich, dass nach der Waldaktie und den MoorFutures auch das dritte ökologische Wertpapier aus Mecklenburg-Vorpommern die Auszeichnung als UN Dekadeprojekt erhält“, sagte Umweltminister Dr. Till Backhaus. (mehr …)

Blühende Aussichten für alte und neue Streuobstwiesen

Blühende Aussichten für alte und neue Streuobstwiesen im Land.
Umwelt-Minister Till Backhaus informiert zum Streuobstgenussschein und legt selbst Hand an.

Zeit  4.3.2016 | 15 bis 17 Uhr
Ort   Mosterei Kneese im Biosphärenreservat Schaalsee
Jochen Schwarz | Hauptstraße 23, 19205 Kneese Dorf
Telefon:  038876 – 31349 | email:  info@mosterei-kneese.de
www.mosterei-kneese.de/pages/anf.html

Obst-Bauern, Pomologen und Naturliebhaber bereiten sich auf das Obstjahr 2016 vor. Es beginnt mit Pflegeschnitten, Veredlungskursen und mit der ersten Sitzung des Vergaberats zur Projektförderung durch den neuen Streuobstgenussschein. Das Anlegen einer Streuobstwiese in Kneese wird maßgeblich durch die finanzielle Unterstützung des regionalen Energieversorgers WEMAG ermöglicht. (mehr …)

Litter Less Kampagne-Wettbewerb für junge Reporter

noch bis Ende März 2016 läuft die internationale Litter Less Kampagne. Hierbei handelt es sich um einen Wettbewerb für Junge Reporter für die Umwelt. Ziel der Kampagne ist es, ein Abfallthema aus der eigenen Umgebung oder dem eigenen Kiez zu erforschen und eine journalistische Produktion darüber zu erstellen. Dies können Filme, Artikel oder Fotodokumentationen über dieses Thema sein. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 19 Jahren. Zu gewinnen gibt es Tablet-PCs, Aufnahmegeräte, Kameras und die Teilnahme am nationalen Gewinnerworkshop in Berlin.

Die Gewinner des nationalen Wettbewerbs qualifizieren sich weiterhin für den internationalen Wettbewerb der Jungen Reporter für die Umwelt. Hier treten sie gegen die Gewinner aus den anderen teilnehmenden Ländern an (Kanada, Frankreich, Israel, Kasachstan, Montenegro, Portugal, Rumänien, Slowakei). Für alle Lehrkräfte, die ein Unterrichtsprojekt zum Thema Junge Reporter für die Umwelt durchführen wollen, empfehlen wir die angehängten Unterrichtsmaterialien.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf unserem Portal www.junge-reporter.org oder auf der offiziellen Kampagnenseite: http://www.yre.global/litter-less-campaign.

Weitere Unterrichtsmaterialien finden Sie hier:

http://www.zeitbild.de/abfall

Global Action Days

Wir suchen Schulen, die bis März einen Projekttag zum Thema Abfall machen wollen. Zur Unterstützung können bei uns zu diesem Zweck bis zu 400€ beantragt werden.

Kontakt: florian.kliche@ufu.de

Streuobstgenussschein®- Vergaberat Projektförderung einberufen

Mit Wirkung des 10.12.2015 Tages beruft der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern Dr. Till Backhaus den Vergaberat „Projektförderung Streuobstgenussschein MV“ ein. (mehr …)

Wettbewerb zum Fest der Biologischen Vielfalt 2016

Werden Sie Ort der Biologischen Vielfalt und feiern Sie mit uns die Artenvielfalt in der Region Vorpommersche Boddenlandschaft-Rostocker Heide. Wir freuen uns auf Sie und Ihre spannenden Projekte! (mehr …)